sehr seltene Figur Meissen 1.Wahl aus dem 19 Jahrhundert

sehr seltene Figur Meissen 1.Wahl aus dem 19 Jahrhundert

1350,00

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Ein Angebot abgeben
Artikelbeschreibung: 

Hier im Angebot eine seltene Porzellanfigur aus dem Hause Meissen.

In der Darstellung eine Dame mit Fächer.

Entwurf von Heinrich Goeschl um 1883.

Auf Rundsockel stehende, höfisch gekleidete Dame mit Fächer aus Pfauenfedern in der Hand.

Die Höhe beträgt ca. 22cm. Formnummer M186 Malernummer 33.

Unterglasurblaue Schwertmarke Meissen 1. Wahl um 1900.

Keine Beschädigungen. Super Zustand. Nur eine kleine Beschädigung an der Hutkrempe habe ich fachmännich und nicht sichtbar restaurieren lassen.

Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versand
Diese Ware unterliegt der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.

Kaufinteresse senden

Kaufinteresse senden

Haben Sie Interesse an einem identischen oder ähnlichem Objekt? Ich informiere Sie gern unverbindlich, sobald dies wieder verfügbar werden sollte.

Meissener Porzellan©
sehr seltene Figur Meissen 1.Wahl aus dem 19 Jahrhundert
Unser Preis:
1350,00
Mehrere Dateien nach einander hochladbar.

Alle Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

Ich habe die Bestimmungen zum Datenschutz gelesen und stimme diesen zu.

Ein Angebot abgeben

Unverbindliches Angebot abgeben

Meissener Porzellan©
sehr seltene Figur Meissen 1.Wahl aus dem 19 Jahrhundert
Unser Preis:
1350,00
Mehrere Dateien nach einander hochladbar.

Alle Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

Ich habe die Bestimmungen zum Datenschutz gelesen und stimme diesen zu.